1+1+1=3³ mit automatisierten Prüf- und Justage-Systemen

with Keine Kommentare

Unsere Prüf- und Justiersysteme leisten in der Optikfertigung Herausragendes. Dass sie in Summe sogar den Ertrag potenzieren, erscheint zumindest mathematisch fragwürdig. Technisch und betriebswirtschaftlich ist das tatsächlich möglich. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

AR VR Module DIOPTIC

Anspruchsvolle Montage von optische Baugruppen

Stellen Sie sich eine einfache Gleichung vor: 1+1+1=3³. Klingt unlogisch. Klar. Lässt sich aber prozesstechnisch durchaus erfolgversprechend durchrechnen. Bei der Fertigung von hochkomplexen AR/VR-Modulen oder integrierten optischen Baugruppen für Sensoren, Displays und LIDAR-Systeme zum Beispiel werden in der Regel drei Prozessschritte hintereinandergeschaltet: Die Baugruppen werden zunächst geprüft, dann justiert und schließlich verklebt, um am Ende ein hochstabiles und -präzises Systembauteil zu erhalten. Jeder einzelne dieser Schritte benötigt ein tiefes Systemverständnis, eine passende Prüftechnik und Maschinen mit höchster Präzision.

DIOPTIC bietet automatisierte Prüfung von optischen Komponenten

Drei Prozessschritte in einem System

Was also wäre, wenn man die Prüfung, Justage und Verbindung von Komponenten in einem vollautomatisierten System integriert? Genau das setzen wir für unsere Kunden um. Die kompakten Geräte können unter Reinraumbedingungen operieren und werden flexibel auf unterschiedliche optische Baugruppen oder Funktionsmaterialien ausgelegt. Die hochpräzisen Prüf-, Justage- und Montagesysteme gewährleisten fehlerfreie höchste Qualität. Roboterbasierte multiaxiale Ausrichtungssysteme erlauben eine ebenso effiziente wie zuverlässige Verbindung mit höchster Präzision, und das auch rund um die Uhr für sehr hohe Stückzahlen und sehr hohe Produktionsausbeute.

Kundenspezifische One-Stop-Solution mit Roboter-Integration und UV-Aushärtung

One-Stop-Solution für optische Assemblies

Bei dem gesamten System stammt natürlich die gesamte Integration aus dem Hause DIOPTIC. Das heißt, Sie können sich darauf verlassen, dass Prüfsysteme, Programmierung, Steuerung und Handling perfekt auf den jeweiligen Produktionsbedarf abgestimmt sind. Unsere kundenspezifischen Lösungen werden exakt auf Ihre Anforderungen angepasst und konstruiert. Dank der hauseigenen Softwareentwicklung können wir Machine-Learning und KI bei der Prüfung und Kontrolle einsetzen. Unsere Expertise bei der Prozesstechnologie und Probenautomatisierung schafft die besten Voraussetzungen für hohen Durchsatz auch bei kompliziert zu montierenden Komponenten.

Kundenspezifische Lösung mit hohem Ertrag

Mit unseren integrierten Montagesystemen werden tatsächlich die Prüfung, Justage und Verbindung von Komponentendeutlich Kosten sparender und fehlerfrei in kürzerer Zeit durchgeführt als in drei einzelnen Arbeitsschritten. Die Gleichung 1+1+1=3³ geht somit jedenfalls technisch und wirtschaftlich auf! Für unsere Kunden potenziert sich der Ertrag. Klingt erfolgversprechend? Dann fragen Sie uns nach einer Lösung für Ihre Integrationsfragestellung!

Es berät Sie:
Dr. Roland Goschke
Vertriebsleiter
Tel.: +49 6201 96090-292
sales@dioptic.de