ARGOS – Vollautomatische Inspektionsanlagen für optische Oberflächen

Die Serienprüfung optischer Oberflächen und Sortierung nach vollautomatischer Gut-/Schlecht-Beurteilung ermöglichen wir zusammen mit unserem Partner MA micro automation GmbH. Mit dem hochauflösenden Prüfsystem ARGOS bieten wir die Möglichkeit, die manuelle Inspektion von optischen Oberflächen hocheffizient, wiederholgenau und automatisiert durchzuführen.

Robotergestützte Automatisierung von Optikinspektion mit ARGOS

Automatische Inspektion und Bewertung von Linsen, Asphären, Planoptiken und Filtern

Die Anlage bietet die Möglichkeit optische Oberflächen mit hohem Durchsatz zu prüfen, nach DIN ISO 10110‑7 zu klassifizieren und zu dokumentieren. Abhängig von den gewünschten Prüfmerkmalen kann sie auch 24/7 im Dauerbetrieb eingesetzt werden. Sie erhöht die Ausbeute und Qualität in Ihrer Optikfertigung.

Dabei bleibt die Steuerung für den Anwender einfach und Sie erhalten objektive und benutzerunabhängige Ergebnisse. Eine Datenbankanbindung ermöglicht einerseits die statistische Erfassung zur Prozessanalyse und Verbesserung und andererseits die zuverlässige Rückverfolgbarkeit auf einzelne Teile.

Folgende Arten von Unvollkommenheiten werden bewertet: Löcher, Kratzer, Randaussprünge, Beschichtungslöcher, Verschmutzung, Blasen und Einschlüsse, Volumenfehler.

Optional erhältliche Zusatzmodule wie Palettierer, Flowboxen und Zuführsysteme ermöglichen es, das System Ihrem Produkt anzupassen und gewährleisten die notwendigen Umgebungsbedingungen für die Prüfung.

Mehr Informationen zu automatisierten Inspektionsanlagen

ARGOS Produktblatt Automatisierung

Anwendungsvideos

Veröffentlichungen

Kundenstimmen

Es berät Sie: Dr. Arno F. Warken | Tel.: +49 6201 650 40-16